LBH MünsterSitemap  
Mittwoch, 25. Oktober 2023 07:39 Uhr Alter: 214 Tage
Kategorie: 444_LBH-Muenster

„Bonbon“ während des Vermessungs-Unterrichtes der Straßenwärter

Am 16.10.2023 erhielten die Straßenwärter-Auszubildenden ein zusätzliches „Bonbon“ während ihres Vermessungsunterrichtes:


 

Zufällig fanden sich Mitarbeiter von Straßen NRW am Lehrbauhof ein, um die Autobahnbrücke zu vermessen. Der Ausbilder, René Schilder, nutzte die seltene Gelegenheit und bat den Vermessungsingenieur, den Auszubildenden die Vermessungsgeräte, die er benutzte, zu zeigen und zu erklären, was dieser gerne tat. Herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle!

Bei den Geräten handelte es sich um ein Tachymeter (ein Gerät, mit dem man HorizontalrichtungenVertikalwinkel und auch Schrägstrecken zum Zielpunkt ermitteln kann), einen Roverstab (ein Vermessungsstab mit integriertem GNSS-Empfänger zur satellitengestützten Vermessung) und ein Nivelliergerät mit Barcode (misst automatisch per Barcode-Erkennung Höhenunterschiede).

Die Auszubildenden hörten mit Spannung zu und ließen sich die Geräte gerne zeigen.